Leben mit Parkinson
 Lebt jeden Tag  als wäre es der Letzte
 

Stimmtherapie nach LSVT Loud


Woher kommt diese Therapie?

Was ist LSVT®?
LSVT® ist eine evidenzbasierte logopädische und physio-therapeutische / ergotherapeutische Behandlungsmethode für Menschen mit Morbus Parkinson.
Die Methode wurde 1987 von den Sprachtherapeutinnen Dr. Lorraine Ramig und Carolyn Mead Bonitati an der
Universität Colorado in den USA entwickelt. Anreiz war der Wunsch der Familie von Mrs. Lee Silverman, die an Parkinson erkrankt war (siehe Bild oben). „Wenn wir nur hören und verstehen könnten, was sie sagt!“
Zum Andenken an Mrs. Lee Silverman wurde die Methode 

„Lee Silverman Voice Treatment“ (kurz: LSVT®) genannt.                             

Text aus   http://www.lsvt.de/start/

 

Das Lee Silverman Voice Treatment ist ein verhaltenstherapeutischer Ansatz, in dem die Wahrnehmungsverschiebung einer u lauten Stimme überschrieben wird. Das Ziel ist, dass Betroffene erkennen und akzeptieren, wie laut sich die eigene Stimme anfühlen muss, damit sie tatsächlich gesund klingt.

Man kann sich aber nicht zurück legen und sagen "Der Doktor macht das schon." Man muss dabei schon mit Disziplin selber an sich Arbeiten. Sonst stehen sie bald wieder da wo sie begonnen haben. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Ich mache jeden Morgen meine "Übungen" Laut und Deutlich.

Unsere Wohnung ist gut Isoliert sodass der Nachbar nicht gestört wird.

Was Ihr über LSVT BIG als effizienteste Methode den Parkinson durch Bewegung zu bekämpfen, wissen müsst. Vom Trainingsvideo bis zur Heilmittelverordnung ist alles dabei. Sprechen Sie ihnen Neurologen darauf an.

Ich durfte diese Therapie bei einer Parkinson Komplex Behandlung kennen lernen. Hat mir zu meiner Überraschung viel gebracht


Videos dazu findet ihr unter dem folgenden Link
https://www.bing.com/videos/search?q=lsvt&qpvt=lsvt&FORM=VDRE



Vielen Dank für ihr Interesse!