Stolpersteine -Geesthacht
 Lebt jeden Tag  als wäre es der Letzte
 

Wer wir sind?

Wer sind wir.
Wir sind Betroffene oder Angehörige und Freunde von Parkinson-Erkrankten, die sich regelmäßig in einer Selbsthilfegruppe in Geesthacht Treffen und austauschen. Gegründet hat sich die Gruppe 2006. und ist zur Zeit 30 Personen stark. Doch nicht nur die Hilfe im Gespräch und Zuhören ist für uns wichtig, sondern auch die Gemeinschaft zu Pflegen und Ausflüge zu starten. Wir zeigen auf, wie andere Betroffene mit dieser Erkrankung umgehen und wie wir dabei helfen Probleme zu beheben. Regelmäßig kommen Professoren, Ärzte
in die Gruppe und referieren was gibt es neues in Sachen Parkinson.
Bei Fragen zum Thema Parkinson sind wir neben den Neurologen erste Ansprechpartner und stellen gerne Kontakte zu weiteren Ansprechpartnern her.

Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!